KONTAKT

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

H+V Blockheizkraftwerke (BHKW):

Energiesysteme der Zukunft

In Objekten, in denen ganzjährig viel Wärme und auch viel Strom verbraucht wird empfiehlt sich der Einsatz eines H+V Blockheizkraftwerks (BHKW). Unsere kompakten Kraftwerke wandeln Gas in elektrischen Strom um und produzieren zusätzlich noch viel nutzbare Wärme. Der produzierte Strom kann selbst genutzt oder per Einspei­se­ver­gütung an den örtlichen Stromanbieter verkauft werden. Die Wärme wird in einem Puffer-speicher „geparkt“ und steht so jederzeit für Duschwasser oder Heizung zur Verfügung.  Die Energiekosten werden erheblich reduziert, dem Anstieg der Gas- und Strompreise wird effizient entgegengewirkt, große Mengen CO2 werden eingespart.

Hohe Energie- und Kostenersparnis

durch Einsatz eines H+V

"Bison" BHKW!

 

 

BHKW

QUICK
CHECK

Ergebnis sofort: Klick hier!

Welches BHKW

erwirtschaftet in

Ihrem Betrieb die

höchsten Erträge?

 

 

Energiesparen durch Kraft-Wärme-Kopplung

Die Bundesregierung weitet die Förderung von KWK-Anlagen aus und beschleunigt den Ausbau dieser Technologie.

Ziel ist es, ihren Anteil der Stromerzeugung auf

25 Prozent anzuheben. Derzeit liegt er bei etwa

15 Prozent. KWK Anlagen sind auch geeignet, Schwankungen in der Stromerzeugung, wenn

Wind oder Sonne nicht ausreichen,

auszugleichen.

 

Mit der Anfang 2016 in Kraft getretenen Novelle des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes (KWKG) wurde die Förderung von KWK-Anlagen deutlich verbessert. Damit soll sichergestellt werden, dass die hocheffiziente und klimafreundliche Kraft-Wärme-Kopplung auch in Zukunft eine wichtige Rolle bei der weiteren Umsetzung der Energiewende in Deutschland spielt.

 

Quelle: www.bundesregierung.de

Stand Juli 2018

 

 

 

H+V BHKW Typ DAG 225

Die Antriebskraft des Motors wird im Generator in eine Produktion von Strom umgewandelt und dem Motor wird im Bereich des Kühlwassers sowie des Abgasstroms über Wärmetauscher Wärme entnommen und der Erwärmung von Heizwasser zugeführt. Ökologisch gesehen werden gegenüber der getrennten Erzeugung von Strom in großen Kraftwerken und der Wärme in Niedertemperatur- oder Brennwertkesseln erhebliche Mengen an Primärenergie (Gas) eingespart. Diese Einsparungen beziffern sich je nach eingesetzter Technologie und Größenklasse des BHKW auf

20% bis 40% der Primärenergie sowie 40% bis 50% in Bezug auf die CO2-Emission.

 

Besonders die Emission von CO2 und die damit einhergehende Klimaerwärmung aufgrund des

Treibhausgaseffektes ist ein ökologisch bedeutendes Problemfeld.

Modelle und technische Daten

BHKW DAG 225

Gaskessel

H+V "Bison"

DAE 249

49 kW el.

H+V "Bison"

DAE 225

20 kW el.

H+V "Bison"

DAE 7500

7,5 kW el.

Typ   DAE 249

Kraftstoff   Erdgas H

Betriebsweise   Netzparallel

Elektrische Leistung max.  49  kW

Thermische Leistung max.  104 kW

(R < 35°C)

Stromkennzahl   0,47

Wirkungsgrad thermisch  69,6 %

Wirkungsgrad elektrisch   32,88%

Gesamt -Wirkungsgrad  103%

Kraftstoffverbrauch  149 KW Hi

Schalldruckpegel   55 dB(A)/1m

Vorlauftemperatur  max.85°C

Rücklauftemperatur  Max. 70°C

Eigenverbrauch Standby  39W

 

Motor

Bauart   Gasmotor

Zylinderzahl   8

Hubraum    6238 ccm

Nennleistung   50kW

Abgasstrom   ca. 328m3

Abgasgegendruck   max. 12 mbar

 

 

Generator

Generator   Asynchron

Spannung   400 V

Frequenz   50 Hz

Nenndrehzahlung   1525 U/min

Leistungsfaktor   0,95

Wirkungsgradklasse  High Efficiency IE3

Anzugsstrom   Sanftanlauf max. 86A

 

 

Abmessungen und Gewicht

Länge   2450 mm

Breite   1250 mm

Höhe    1200 mm

Farbe   silber / rot

Gewicht    1730 kg

Durchmesser Abluftkanal  225 mm

Gasanschluss   1 1/4"

Vor-/Rücklauf   1 1/2"

Abgasanschluss PP  100mm

 

 

Netzüberwachung

Hersteller   Bender

Typ   VMD4105-D-2

 

 

Emissionen   1/2 TA-Luft

 

Typ DAG 225

Kraftstoff Erdgas H

Betriebsweise Netzparallel

Elektrische Leistung max. 20 kW

Thermische Leistung max. 48 kW

( R < 35°C)

Stromkennzahl 0,384

Gesamt -Wirkungsgrad 104%

Kraftstoffverbrauch 69,5KW Hi

Schalldruckpegel 52 dB(A)/1m

Vorlauftemperatur max.85°C

Rücklauftemperatur max.70°C

Abgasreinigung Katalysator

elektrische Wirkungsgrad 28,90%

thermischer Wirkungsgrad 75,14%

Eigenverbrauch Standby 39 W

Betriebsart 100 % wärmegeführt

 

Motor

Bauart Gasmotor

Zylinderzahl 4

Hubraum 2237 ccm

Nenndrehzahl 1520-1545U/min

Nennleistung 22 kW

Abgasstrom ca. 160m³/h/ 60°Grad

Abgasgegendruck max. 5 mbar

 

 

Generator

Generator Asynchron

Typ ACA

Hersteller ecoDrives

Scheinleistung 22 KVA

Spannung 400 V

Frequenz 50 Hz

Nenndrehzahlung 1540 U/min

Leistungsfaktor 0,99 Kompensiert

Wirkungsgradklasse High Efficiency IE2

Anzugsstrom Sanftanlauf

 

 

Abmessungen und Gewicht

Länge 1950 mm

Breite 800 mm

Höhe 1200 mm

Farbe silber / rot

Gewicht 790 kg

Durchmesser Abluftkanal 225 mm

Gasanschluss 3/4"

Vor-/Rücklauf 1"

Abgasanschluss PP 80mm

 

Netzüberwachung

Hersteller Bender

Typ VMD4105-D-2

 

Absicherung

Typ Egutec LS Automat C50A

Generatorschütz/-schalter

Typ Eaton ZB150-50KK

 

Emissionen 1/2 TA-Luft

 

 

 

 

 

Typ   DAG E 7500

Kraftstoff   Erdgas H

Betriebsweise   Netzparallel

Elektrische Leistung max.  7,5 kW

Thermische Leistung max.  18,1 kW

( R < 35°C)

Stromkennzahl   0,42

Gesamt -Wirkungsgrad  95 %

Kraftstoffverbrauch  27,2 KW Hi

Schalldruckpegel   55 dB(A)/1m

Vorlauftemperatur  max.80°C

Rücklauftemperatur  max.60°C

Eigenverbrauch Standby  39 W

 

Motor

Bauart   Gasmotor

Zylinderzahl   3

Hubraum    962 ccm

Nennleistung   8,4 kW

Abgasstrom   ca. 60m³/h/ 60°Grad

Abgasgegendruck   max. 15 mbar

 

Generator

Generator   Asynchron

Spannung   400 V

Frequenz   50 Hz

Nenndrehzahlung   1540 U/min

Leistungsfaktor   0,89

Wirkungsgradklasse  High Efficiency IE2

Anzugsstrom   Sanftanlauf

 

Abmessungen und Gewicht

Länge   1850 mm

Breite   800 mm

Höhe    1350 mm

Farbe   silber / rot

Gewicht    590 kg

 

Netzüberwachung

Hersteller   Bender

Typ   VMD4105-D-2

 

Emissionen   1/2 TA-Luft

 

 

© H+V Energietechnik GmbH & Co. KG 2019